KOMMUNIKATION & KONFLIKTLÖSUNG

In der Kommunikation spiegelt sich die Beziehung zwischen den Menschen. 

Wir können uns verstehen und missverstehen, wir können in Kontakt mit unserem Kommunikationspartner kommen oder ihn verlieren. Wissen und Reflektion über Kommunikationsabläufe und die Einübung einer konstruktiven Kommunikation, ermöglichen uns einen menschlichen Umgang, der Konflikte nicht verdrängt, aufschiebt oder verbietet, sondern einer Bearbeitung zugänglich macht. In der Bildungsarbeit möchten wir die Menschen erreichen, mit ihnen in einen gleichberechtigten Kontakt kommen und uns gegenseitig verstanden fühlen. Um dies zu erreichen reflektieren wir im Seminar unser eigenes kommunikatives Verhalten und unserer Umgang mit auftretenden Konflikten. Durch die Anwendung geeigneter Kommunikationsmodelle wie die Transaktionsanalyse und die Gewaltfreie Kommunikation lernen wir gelingende und scheiternde Kommunikation zu verstehen und üben Alternativen ein. Das Seminar bietet eine Einführung in die genannten Kommunikationsmodelle durch kurze Inputs, gemeinsames Erarbeiten und Üben von Kommunikation in der Gruppe.

Zielgruppe:  Erwachsene
Format:  Seminar
Zeitumfang:  1-3 Tage

Inhalte:

– Grundhaltung Kommunikation
– Transaktionsanalyse nach Eric Berne
– Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
– Kommunikationstheorie nach Paul Watzlawick, Janet Beavin und Don Jackson

Methoden:

– Erarbeitung und Vorstellung der Kommunikationsmodelle
– Kommunikationsübungen
– Rollenspiele
– Einzel-, Kleingruppen- und Gruppenübungen

Lernziele:

– Grundlegende Kenntnis der Kommunikationsmodelle
– Reflektion des eigenen Kommunikationsverhaltens
– Entwicklung einer eigenen kommunikativen Grundhaltung
– eigene Kommunikation und Umgang mit Konflikten verbessern
– Kommunikation in der Bildungsarbeit besser verstehen und gestalten können

Bildungsangebot als pdf

weiter zum nächsten Bildungsangebot →

← zurück zur Übersicht